Kräuterwanderung am 25. April 2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Voerde - Rochus Apotheke

Wusstet Ihr, dass die wilde Möhre eindeutig nach Mohrrübe riecht. Sie hat aber keine rote Wurzel.

Die carotinhaltige Wurzel entstand erst durch die Zucht zur Gemüsepflanze. In England nennt man die wilde Möhre auch „Die Spitze von Königin Anne“. Tatsächlich erinnert ihre Blüte an eine kostbare Spitze. In der Mitte befindet sich eine dunkel gefärbte „Mohrenblüte“, sie ist der „Blutstropfen“, weil Königin Anne sich in den Finger gestochen haben soll. Man darf die wilde Möhre jedoch keinesfalls mit dem nach Mäusedreck riechenden Schierling verwechseln, durch dessen Gift der Philosoph Sokrates einst sterben musste, denn auch dem Schierling kann man auf einer Kräuterwanderung am Niederrhein durchaus begegnen.

(mehr …)